Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 2

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 617
Neuestes Mitglied: Spaceliner
Thema ansehen
www.Hannover-Busse.de » Historische-Themen » Bus & Straßenbahn
 Thema drucken
Bilder von früher
8596
M. E. standen zwei in Großburgw., zumindest im Herbst 1994 war es so.
 
Fabian Monden
Interessante Bilder hierGrin.Wieviel Erdgasbusse gab es damals in Hannover?
 
Stony
Ich sage dann auch mal Hallo und Danke für diese Tollen Bilder meiner Frühen Kindheit macht weiter so
 
holger7713

Zitat

8596 schrieb:
7654 - 7657 sind zw. 1988 u. 1993 mehrfach zwischen Va und Süd hin und her gewechselt (nicht alle auf einmal).
Der zweite Bus in Gbw war zumindest im Sommer 1993 der 7653.
O 305 kamen Ende 1993 oder 1994, längere Zeit 7680 und 7681.


Von WANN mag dieses Bild hier sein???

fs5.directupload.net/images/160518/64kp55st.jpg

Für mich war der 7653 immer ein verschollener Vahrenwalder Bus...

Die Üstra der 80er/90er....... MAN/Mercedes SL1 wie Sand am Meeeeeeeeeeeeeeeeeeer
Bearbeitet von holger7713 am 18.05.2016 00:26
 
holger7713

Zitat

holger7713 schrieb:

500

GrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrinGrin

Noch einmal zur Erinnerung:
Hier nur noch historische Üstrabusgeschichten reinsetzen bitte.
Für historische Regio/Subunternehmer gibts ja einen eigenden Thread.
Und für Jungtimerbilder z.B. historische Evobusbilder gabs auch einen extra Beitrag.
Gruß Holger



Falls der Thread mal wieder wachsen sollte, bitte beachten..........
 
8596
Das Bild von 7653 und 8122 dürfte von 1984/85 sein.
8122 noch neu ohne Werbung, 7653 mit der ersten Bunge-Version für diesen Typ.
Hoifdienstgebäude noch recht hell, wenig bzw. kleine Bäume im Bereich des Parkplatzes.
 
Gothawagen
Dann will auch auch diesem Thread mal wiederbeleben. Im Sommer 1989 fuhr mir ausgerechnet 8152 vor die Kamera und ich drückte sogar ab.

www.gothawagen.de/dso/kH89160.jpg

Wo steht der Bus eigentlich heute?

Viele Grüße

Christoph
Bearbeitet von Gothawagen am 15.11.2016 21:57
 
Gothawagen
www.gothawagen.de/dso/kH88126.JPG

Kaum ein Jahr alt war der Mercedes-Benz O405 mit Nummer 7752, als ich ihn im Sommer 1988 in Langenhagen/Berliner Platz fotografierte. Heute fährt dieser Bus in der Provinz Ost Kasachstan, kurioserweise wohl mit einem dänischen Zielfilm ausgestattet: http://fotobus.msk.ru/vehicle/1022132/
Viele Grüße

Christoph
Bearbeitet von Gothawagen am 23.11.2016 11:37
 
7784
Sitze auf der Nachtschicht und bekomme die Bilder von Christoph nicht angezeigt, weil das firmeneigene Netzwerk was dagegen hat:

666kb.com/i/decmzwdxu14a025vl.jpg

Ui, ganz pöööhse Grin Grin Grin

Muss man jetzt nicht verstehen, hier wird auch die Homepage von Train & Play geblockt, weil das System denkt, das wäre eine Spieleseite ( "Gaming" ) Grin
Gruß
Christian
 
6001

Zitat

Gothawagen schrieb:
Heute fährt dieser Bus in der Provinz Ost Kasachstan, kurioserweise wohl mit einem dänischen Zielfilm ausgestattet: http://fotobus.msk.ru/vehicle/1022132.../#n1248852

BOAH - sieht der aber fertig aus ...
gruß 6001
 
holger7713
Geniales Bild vom 8152 !!!
Bis wann hatte der denn diese Werbung?

Kenne den 8152 nur mit Stamme (Sehnde) und DIESER Werbung hier:

fs5.directupload.net/images/161123/9ilcvdki.jpg
 
Gothawagen

Zitat

7784 schrieb:

Sitze auf der Nachtschicht und bekomme die Bilder von Christoph nicht angezeigt, weil das firmeneigene Netzwerk was dagegen hat:

666kb.com/i/decmzwdxu14a025vl.jpg

Ui, ganz pöööhse Grin Grin Grin(...)


Da frage ich mich jetzt, welche Wörter auf der Webseite diese Reaktion verursachen.

Grüße

Christoph
 
fips
Was ganz anderes gesucht und zufällig das hier gefunden:

www.hpke.de/busforum/Scan-140914-0001.jpg
www.hpke.de/busforum/Scan-140914-0002.jpg

23.04.2000, als es in Vahrenwald noch schöne Fahrzeuge gab Smile
Egal ob S215 oder L117:
Die besten Busse kommen aus Ulm
 
http://www.hpke.de
Gothawagen
Hallo zusammen,

ist 2001 schon "früher"? Und sind Busse in Hannover, aber nicht aus Hannover auch willkommen? Jedenfalls habe ich diesen ex-Berliner Bus von Aulich am 12.8.2001 im HSM fotografiert. Es soll ex BVG 2870, Typ SD76, Kennzeichen H-RA 440 sein. Heute soll der Bus quasi schrottreif in Gronau (bei Münster) stehen. Wer kann hier mit Daten weiterhelfen?

www.gothawagen.de/dso/kHSM01032.jpg

Viele Grüße

Christoph
 
Gothawagen
Ein ungewöhnlicher Bus war dieser MAN SL200, der als H-N 8432 für das Unternehmen "Der Hannoveraner" für die Üstra fuhr. Er hatte eine an die Üstra-Lackierung angelehnte Farbgebung, aber mit dunkelgrüner Stoßstange und dazu chromglänzende Radkappen. Er hatte die orangenen Kunststoff-Schalensitze. Damit erschöpft sich mein Wissen. Woher der Bus kam, wohin er ging und was das für ein Unternehmen war, keine Ahnung. Ich meine, das Foto wäre am Tempelhofweg aufgenommen, damit als Leerfahrt abseits des Linienwegs der angezeigten Linie 48, und definitiv im Jahr 1989.

www.gothawagen.de/dso/kH89042-BusH-N8432-Tempelhofweg-1989.jpg

Viele Grüße

Christoph
 
8596
Firma Bonczyk, "Der Hannoveraner".
M. E. kam der aus Passau.
 
6001

Zitat

Gothawagen schrieb: Ich meine, das Foto wäre am Tempelhofweg aufgenommen, damit als Leerfahrt abseits des Linienwegs der angezeigten Linie 48,

schönes foto!
kugelfangtrift ecke tempelhofweg ist richtig.
vlt. war er auf dem weg zu einem einsatz auf linie 45 (tempelhofweg - stöcken) - denn dort lief der wagen damals auch oft!
gruß 6001
 
holger7713
Rätsel gelöst:

Warum sind die Busse aus der Serie 7639-7673 (Baujahr 1980) beim Fahrpersonal so unbeliebt gewesen?

Und die 1983er (7695-7714) so gerne gefahren worden?

Bin jetzt BEIDE Baujahre intensiv gefahren und kann es bestätigen:
Die uralt SL200 fahren wirklich beschissen !!! Klingen auch anders und

Jetzt Kommts:

Schalten anders!

Die ersten SL200 mit Voith 851er Getriebe wirken sehr schwerfällig und langsam WEIL:

Beim wegnehmen vom Gas (meist im Verkehr nach dem Beschleunigen im Bereich 40-45km/h)
schaltet der Bus NACHTRÄGLICH noch einen Gang hoch/weiter. Auch wenn bereits gebremst werden sollte, so kommt der 3 Gang sozusagen noch hinterher geschaltet.
Gibt man JETZT aber wieder Gas (weil die Straße wieder frei ist) dann schaltet der Bus sofort zurück.
Obwohl er ja gerade noch nachträglich hoch geschaltet hatte.
Man gewinnt den Eindruck, dass die Kiste zu schwer ist und daher das Getriebe bei jeder Form der Beschleunigung einen niedrigeren Gang braucht.
KLINGT SAUGEIL Grin
ist aber für das Fahrpersonal natürlich extrem unbequem.

Nur wer die Busse selber gefahren hat, oder früher regelmäßig in den verschiedenen Baujahren dieser wunderschönen SL200 gesessen hat, kann mir jetzt folgen hoffe ich.



fs1.directupload.net/images/180327/4uhed54n.jpg


Wem es eine Spende von 100,-Euro wert ist (Busgruppe Straßenbahnmuseum)
und NUR, wer genau diesen Sound der uralt SL200 noch einmal einen Tag lang erleben möchte und am Samstag 14.04. noch nichts vor hat, der kann sich gerne per PN bei mir melden.
Es ist KEINE offizielle Sonderfahrt und die Teilnehmerzahl ist leider begrenzt.
Die historische Bewegungsfahrt findet mit einem SL200 von 1977 statt.

Viele Grüße
Holger
Bearbeitet von holger7713 am 27.03.2018 23:05
 
holger7713
In Vahrenwald (wo es nur die alten SL200 von 1980 gab, niemals aber Fahrzeuge aus der 1983er MAN-Serie)
wurden SL200 immer gerne gemieden.

Lieber hat man eine halbe Stunde rangiert am Wochenende, um sich den letzten Mercedes O305 aus der Halle zu kratzen.
DIESE hatten den Vorteil, dass die Haltestellenbremse beim antippen vom Gaspedal
SOFORT löste !!! Und zwar ruckfrei !!!

Die schwerfälligen SL200 taten dies eben leider NICHT.
Erst wenn man das Gaspedal weit genug durchtrat, löste die Haltestellenbremse (meist mit einem Ruck!)

Gute Fahrer traten also zunächst das Gaspedal KURZ durch, um die Bremse zu lösen und gaben danach erneut (besonnen) Gas :-)

fs1.directupload.net/images/180327/erx2l677.jpg
in Vahrenwald sehr beliebt: O305 von 1980
Bearbeitet von holger7713 am 27.03.2018 23:29
 
holger7713
Ein Wochenende in Vahrenwald (Anfang 1990er)

Neben den MAN SL200 (7639...ff) blieben auch gerne die Prototypen stehen.

Hier links im Bild 7601 und rechts hinten der 7600 von 1975 mit den extrem ungemütlichen
orangenen Minischalensitzen, auf welchen wir am 14.04. dann auch sitzen müssen ;-)

fs1.directupload.net/images/180327/kstzlp4m.jpg
7600 war entweder noch in der "Altausstattung ÜSTRA" wo Dachauspuff/ runde Rücklichter und kleine Heckfenster üstraseitig bestellt wurden, ODER der 7600 wurde gar nicht explizit für die Üstra gebaut (wie viele Testbusse ja sonst auch)
ALLE Prototypen (auch der MAGIRUS) hatten jedoch die kleinen orangenen Rückenbrechersitze.
Bearbeitet von holger7713 am 27.03.2018 23:49
 
Springe ins Forum: