Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 3

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 621
Neuestes Mitglied: regoju
Thema ansehen
 Thema drucken
Sanierung HBS + Gleise Vahrenwalder Str.
7784
Hallo,

vor kurzem begann die Sanierung der Hochbahnsteige Büttnerstraße und Dragonerstraße. An beiden Haltestellen sind provisorische Tiefbahnsteige errichtet worden, wobei an der Büttnerstraße die Linien 1 und 2 jetzt getrennt halten. Während die 1 auf der anderen Seite der Kreuzung hält, hält die 2 kurz nach dem Abbiegen in den Großen Kolonnenweg.

666kb.com/i/e0ud9qmmtlq2pc8f5.jpg

2581, Tiefbahnsteig Büttnerstraße, 30.01.2019
Bearbeitet von 7784 am 22.10.2019 01:25
Gruß
Christian
 
6001

Zitat

7784 schrieb:
... wobei an der Büttnerstraße die Linien 1 und 2 jetzt getrennt halten. Während die 1 auf der anderen Seite der Kreuzung hält, hält die 2 kurz nach dem Abbiegen in den Großen Kolonnenweg.


das ist dann ja so wie damals!

keine ahnung bis wann genau, aber mind. bis in die 1980er (oder gar [frühe] 1990er?) war die getrennte lage der haltestellen (zumindest in rtg. stadtauswärts) auch so!

wer kann sich noch besser erinnern?
gruß 6001
 
SHL
Moin.

Danke an Christian fürs Bild!


Zitat

keine ahnung bis wann genau, aber mind. bis in die 1980er (oder gar [frühe] 1990er?) war die getrennte lage der haltestellen (zumindest in rtg. stadtauswärts) auch so!


Gute Frage. Ich hätte jetzt spontan gesagt, dass die nordwärtigen Haltestellen bis zur Inbetriebnahme des Hochbahnsteiges hinter der Kreuzung lagen. Südwärts habe ich keine Ahnung mehr.

Und wenn man den provisorischen Bahnsteig Dragonerstraße noch ein wenig weiter nach Süden gesetzt hätte, wäre er auch für die Verwendung bei der Sanierung Vahrenwalder Platz (so erforderlich) tauglich gewesen. Grin Der Abstand zwischen den Stationen ist jetzt jedenfalls ziemlich gering.

Viele Grüße
Sören
 
7784
Wie ich heute Morgen gesehen habe, war man immerhin so schlau, "an der Ecke" einen Fahrplan von beiden Linien Richtung stadteinwärts an den Ampelmast zu hängen, so dass man gezielt zu der richtigen Haltestelle gehen kann und nicht an der 2 wartet und dann die 1 wegfahren sieht...
Gruß
Christian
 
7784
Hallo,

seit gestern ist der Hochbahnsteig Dragonerstraße wieder in Betrieb, dafür ist nun der am Vahrenwalder Platz dran. Auf der anderen Seite der Kreuzung wurde ein Tiefbahnsteig "errichtet", inkl. Fahrkartenautomat.

s1.imagebanana.com/file/190521/nPXnitdv.jpg

2506, Tiefbahnsteig Vahrenwalder Platz, 21.05.2019

An der Büttnerstraße ist der Hochbahnsteig immer noch nicht fertig, da halten die 1 und die 2 nach wie vor an den getrennten Tiefbahnsteigen.
Gruß
Christian
 
6001

Zitat

7784 schrieb:
2506, Tiefbahnsteig Vahrenwalder Platz, 21.05.2019


vergleiche die passend dazu eingestellten fotos 6 bis 9 aus den 1970ern in diesem beitrag => https://www.drehscheibe-online.de/for...17,8939921
gruß 6001
 
8596

Zitat

das ist dann ja so wie damals!

keine ahnung bis wann genau, aber mind. bis in die 1980er (oder gar [frühe] 1990er?) war die getrennte lage der haltestellen (zumindest in rtg. stadtauswärts) auch so!

wer kann sich noch besser erinnern?


Stadteinwärts erfolgte die Zusammenlegung der Bahnsteige auf die Südseite der Abzweigung im Rahmen des Umbaues der Vahrenwalder Ende 1979 oder Anfang/Mitte 1980.

Der Ausbau (Verbreiterung, Anlage besond. Bahnkörper) der Vahrenwalder erfolgte nach Tunneleröffnung (Mai 1979) abschnittsweise von Süd nach Nord.
Im Frühjahr 1979 war nur der Bereich nördlich des Vahrenwalder Platzes und der Bereich des Dreiecks zum Btf. Vahrenwald umgebaut.

Der Bereich Wiesenau wurde m. E. erst ca. 1981 erreicht.

Stadtauswärts wurden die Hst. Büttnerstr. erst mit dem Bau des Hochbahnsteiges 2002 zusammen gelegt.
 
6001
danke für die vielen detailinfos!
gruß 6001
 
8596
Noch ein paar Ergänzungen:
Die Hst. Dragonerstr. u. Niedersachsenring wurden auch erst im Spätsommer/Herbst 1979 in Betrieb genommen.
Vorher hielt man noch am Btf. Vahrenwald.
Bei meiner ersten Fahrt dort als "Vahrenwald Zentrale" angesagt.

Die HBS von Großer Kolonnenweg bis mind. Vahrenheide Markt waren zur Stadtbahneröffnung auch noch in Bau.
Ab Zehlendorfweg (verlegte Position ggü. früher) bis Alte Heide hingegen schon in Betrieb. Hier war das "Mobiliar" teilweise noch unvollständig.
 
7784
Seit diesem Wochenende ist der Hochbahnsteig Büttnerstraße nun auch fertig und wird wieder von den Linien 1 und 2 angefahren.
Gruß
Christian
 
8596
www.imgbox.de/users/Thomas478/H_Bahnen/6205_6220_2_20190709_Vahrenw_Pl_b.jpg
6205+6220 beim Passieren der Baustelle HBS Vahrenwalder Platz.
Bearbeitet von 8596 am 09.07.2019 20:33
 
8596

Zitat

Stadtbahnlinien 1, 2: Haltestelle Niedersachsenring vorübergehend nicht barrierefrei
Auf Grund von Sanierungsarbeiten können die Hochbahnsteige der Haltestelle Niedersachsenring von Dienstag, 30.07.2019, ca. 10 Uhr bis voraussichtlich Ende Oktober 2019 nicht genutzt werden.

Für die Haltestelle Niedersachsenring werden ersatzweise Tiefbahnsteige (Bahnsteige auf Straßenniveau) eingerichtet. Hierbei sind beim Ein- und Ausstieg Stufen zu überwinden.

Die Ersatzbahnsteige befinden sich für die Linien 1 und 2 nördlich der dortigen Kreuzung Niedersachsenring/ Vahrenwalder Straße.
 
7901
Seit heut Vormittag ist der Hochbahnsteig Vahrenwalder Platz wieder als Haltestelle aktiv.
 
7784
Wird evtl. demnächst an der Haltestelle Wiesenau ein Hochbahnsteig errichtet? Heute früh nach der Nachtschicht konnte ich folgende "verdächtige Holzkonstruktion" direkt an den derzeitigen Tiefbahnsteig anschließend sehen, das sieht doch stark nach den Vorbereitungen für einen provisorischen Behelfsbahnsteig aus?

i.ibb.co/LZ3n49J/20191015-065721.jpg
Gruß
Christian
 
7784
-
Bearbeitet von 7784 am 22.10.2019 01:21
Gruß
Christian
 
Chrissi2708

Zitat

7901 schrieb:

Seit heut Vormittag ist der Hochbahnsteig Vahrenwalder Platz wieder als Haltestelle aktiv.


Traurig... Grade ein paar Tage wieder in Betrieb und schon wieder voll gekotzt und schon wieder überall Kaugummi auf dem Bahnsteig...
 
276-9104

Zitat

7784 schrieb:

Wird evtl. demnächst an der Haltestelle Wiesenau ein Hochbahnsteig errichtet? Heute früh nach der Nachtschicht konnte ich folgende "verdächtige Holzkonstruktion" direkt an den derzeitigen Tiefbahnsteig anschließend sehen, das sieht doch stark nach den Vorbereitungen für einen provisorischen Behelfsbahnsteig aus?

i.ibb.co/LZ3n49J/20191015-065721.jpg


Glaube eher, dass die Haltestelle Wiesenau kurzfristig im Rahmen der laufenden Gleissanierung verlegt wird, wie auch die Haltestelle Alter Flughafen.
 
7784
Hallo,

in der Tat ist es so, dass die Haltestelle Wiesenau "teilverlegt" wurde. Am gestrigen Sonntag wurde in Höhe des ersten Wartehäuschens eine Weiche verlegt, das Streckengleis stadtauswärts wird nun erneuert, weshalb es wieder einen eingleisigen Abschnitt gibt. Da so ein Teil des Bahnsteigs fehlt, würde dieser in Richtung Langenhagen ein Stück verlängert.
Gruß
Christian
 
7784
So, wie ich eben auf dem Weg zur Nachtschicht im wahrsten Sinne des Wortes erfahren habe (weil ich da ja stadtauswärts fahre), befindet sich der andere Gleiswechsel vor dem neuen Mömax (ehemals Max Bahr). Da die nächste längere Sperrung über das Feiertags-Wochendende 31.10. bis 03.11. geht, dürfte dann das Streckengleis stadteinwärts erneuert werden.
Gruß
Christian
 
7784
Also, eben nach Feierabend mal ein paar Bilder gemacht.

s17.directupload.net/images/191022/nfayfxtk.jpg

Die Weiche liegt wohl immer auf Abzweig und wird in Gegenrichtung aufgefahren?


s17.directupload.net/images/191022/3omsdv2n.jpg

Für den Antrieb wurde auch ein Stück vom Bahnsteig weggestemmt.


s17.directupload.net/images/191022/t3xas4fp.jpg

Und hier die provisorische Bahnsteigverlängerung.
Gruß
Christian
 
Springe ins Forum: