Login
Benutzername

Passwort



Noch kein Mitglied?
Klicke hier um dich zu registrieren

Passwort vergessen?
Um ein neues Passwort anzufordern klicke hier.
Navigation
Mitglieder Online
Gäste Online: 12

Mitglieder Online: 0

Mitglieder insgesamt: 659
Neuestes Mitglied: Zubozht
Thema ansehen
 Thema drucken
EMR / VMR historisch
6001

Zitat

BEKU schrieb:


Und zum Schluß wieder ein Gruppenbild vom 19.07.1979.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-Btf-19071979-6705-1500.jpg



na das ist doch mal ein sehr feines gruppenbild so ganz abseits der zum aufnahmezeitpunkt ja schon sehr weit verbreiteten standard-fronten!

vielen dank fürs zeigen - gilt auch für alle weiteren bilder (div. einsteller) der letzten tage!
gruß 6001
 
9112
Nochmal etwas von mir:

Wagen 40 auf dem Mindener Betriebshof.
EZ 03.10.1977 (193 1118 1122)
abload.de/img/040su240010zjfx.jpg
Leider hatte ich damals eine Kamera, bei der man mit dem Sucher als richtig ausgerichtet hatte, aber hinterher auf dem Bild etwas verschoben war. Ärgerlich!

Da BEKU ja im "Diverses aus Bielefeld " -Thema den EMR-Wagen 162 (O 305) gezeigt hat, hier nochmal ein Wagen 162. Hier aber als SL 200. EZ 04.08.1986 (WMA 192 5482 B 004556)
abload.de/img/162sl20004inkuz.jpg


Wagen 143 Herford, Elisabethstraße EZ 16.12.1980 (307 050 13 027029)
abload.de/img/143o3070113k0t.jpg
Foto: T.Stelzer
BEKU, hast noch O 307 in Herford oder Minden erwischt? (Gerne auch schon bei den Subunternehmern)

Gelenkbusse gab es natürlich auch:
Wagen 210, Vlotho, Winterberg Zur schönen Aussicht, EZ 30.11.1983 (WDB 307 100 13 039102)
abload.de/img/210o305g04wwky8.jpg

Der letzte O 305 G für VMR: Wagen 213 EZ 29.11.1986 (WDB 307 100 13 049627)
abload.de/img/213o305g077lkfs.jpg
Bearbeitet von 9112 am 29.07.2022 12:50
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
9112
1991 begann bei VMR das Niederflurzeitalter. Aus der ersten Lieferung Niederflurbusse stammte Wagen 133, den ich im Jahr 1999 volle Breiteseite vor der Fahrzeughalle ablichtete.
EZ.13.02.1991 (WDB 357 400 13 063741)
abload.de/img/133o405n103rij33.jpg

Es folgte eine Lieferung von 2 MAN NL 202, die auf die Betriebshöfe Herford und Minden aufgeteilt wurden. Der Herforder Wagen 30 präsentiert sich hier in der Werkstatt.
EZ 05.04.1991 (WMA 895 0247 B 008702)
abload.de/img/030nl20202wckgd.jpg

Wagen 3 von 1993 zeigt sich in der ursprünglichen Lackerung mit dem gelben Streifen oben.
abload.de/img/003nl202010cjxe.jpg

Die O 405 N2 von 1995 waren die ersten Fahrzeuge, die mit dem grünen Streifen oben geliefert wurden. Ab 1996 wurden alle anderen Fahrzeuge angepasst.
Wagen 138 EZ 05.12.1995 (WDB 612 400 13 081594)
abload.de/img/138o405n204raj2e.jpg
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
BEKU

Zitat

9112 schrieb:
BEKU, hast noch O 307 in Herford oder Minden erwischt?

Nicht gerade die erste Wahl, aber ich habe etwas. Zum Beispiel Wagen 21, Erstzulassung am 15.01.1976 (307.050.13.003387). Hier am 15.07.1979.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-021-HF-X343-19071979-7900101.jpg

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-021-HF-X343-19071979-7900102.jpg

Ebenfalls vom 15.07.1979 ist Wagen 32, auch Erstzugelassen am 15.01.1976 (307.050.13.003395).

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-032-HF-X608-19071979-6624.jpg

Und Wagen 140, Erstzulassung am 16.12.1980 (307.050.13.027266). Hier im Bild am 03.05.1989.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-140-HF-X332-03051989-HerfordBf-894103-1700.jpg
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
9112
Vielen Dank für die schönen Bilder. Smile
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
9112
Ich habe heute mal Bilder von VMR-Bussen herausgesucht, die sie bei ihren Nachbesitzern zeigen.
Los geht's mit Wagen 57, der zu Stoffregen, Kirchlengern ging. Auf dem Bild ist er dort auch schon ausgemustert.
VMR-Wagen 57, HF-X 231 EZ 05.11.1979 (307 000 13 021348) 1979 - 1993,
Stoffregen HF-X 231, 1993 - 1999
[url=https://abload.de/image.php?img=20220730_135150aokiy.jpg]
abload.de/img/20220730_135150aokiy.jpg

Das Bild von dem ehemaligen 63 zeigt ihn schon bei sein Nach-nachbesitzer. Von VMR ging es für den Wagen als HF-X 538 zur Firma Pieper und danach weiter zu Hoberg aus Vlotho. Hier bekam er das Kennzeichen HF-HB 116.
Wagen 63, HF-X 538, EZ 05.12.1979 (VIN leider nicht vorhanden) 1979-1991
Pieper, Herford, HF-X 538
Hoberg, Vlotho, HF- HB 116
abload.de/img/20220730_1352492lkck.jpg

Wagen 14 ging 2003 zu Stoffregen. Hier zu sehen bei der Sonderfahrt 2009 als HF-EL 330.
ex Wagen 14 HF-V 587 EZ 25.01.1988 WMA 789 740 B 005945
abload.de/img/20220730_135711hzknh.jpg

Wagen 36 und 142 gingen zu Pieper. Auf dem Bild sind sie in der ehemaligen VMR-Fahrzeughalle zusehen, die noch von Pieper u d der BVO genutzt wird.
ex Wagen 36 EZ 1993 (WMA A10 1154 B 012374), Pieper HF-X 548
ex Wagen 142 EZ 1995 (WDB 612 400 13 081604), Pieper, HF-X 528
[abload.de/img/20220730_142029lcjad.jpg

Der 36 wird heute durch eine Privatperson erhalten, die auch top aufgearbeitet hat. Weil der Bus so gut gelungen ist, hier nich mal alleine:
Wagen 36
abload.de/img/20210726_1933365gkkx.jpg
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
BEKU
Eigentlich war der ehemalige EMR 137 bei der Firma Düe im Bielefelder Thema vorgesehen. Aber da der Kollege mit Entsprechendem vorgelegt hat, setze ich ihn nun hier rein.

www.rhein-hessenbus.de/bielefeld/Duee-18-BI-KU111-exEMR137-02031985-SiekerBtf-51020-1700.jpg
Aufnahme vom 02.03.1985

Erstzulassung war am 17.05.1967 (317.232-10-003210). Und hier noch Wagen 135, Erstzulassung ebenfalls am 17.05.1967 (317.232-10-003208).

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-135-19071979-6523.jpg
Aufnahme vom 19.07.1979
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
9112
Wow, vielen Dank für die schönen Bilder.
Ist der 135 die Überlandversion? Welchen Unterschied gab zum O 317 K, außer das dieser um ein Fensterfeld kürzer war?

Interessant ist auch, dass es den 135 im Jahr 1979 noch gab und kurze Zeit später schon die ersten, zwei Jahre jüngeren O 305 ausgemustert wurden.
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
BEKU
Der Unterschied zum "k" bestand lediglich in der Länge. 12m zu 11,3m beim k. Ansonsten gab es keine Unterschiede.

omnibusgrafiken.de/bundesbahn/post-grafik-Dateien/BP10-1457/BP10-1457-1979-Ansicht-2.png

omnibusgrafiken.de/bundesbahn/DB24-grafik-Dateien/DB24-575/DB24-575-1979-Ansicht-2.png

Und ja, durch die Türanordnung waren die EMR-O 317 Überlandwagen. Es gab damals bei diesem Modell zahlreiche mögliche Türanordnungen. Von schmal vorne und in der Mitte, bis zu drei breiten Türen für den reinen Stadtverkehr war vieles möglich.

Die EMR hatte übrigens auch als Einzelstück einen O 317k. Es war Wagen 37, welcher am 11.07.1968 zugelassen wurde (317.245-10-003818). Hier im Bild am 19.07.1979.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-037-HF-X165-19071979-6613.jpg
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
BEKU
Und weiter geht es. Zuerst Wagen 71, ein Büssing/Ludewig VH16 von 1968 (235 0072 /27949). Hier im Bild am 20.06.1981.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-071-HF-X517-20061981-11721.jpg

Sehr bunt präsentiert sich Wagen 86, ein Büssing/Ludewig VH16 als dreitürige Stadtvariante vom 11.11.1974 und damit einer der letzten Wagen der alten Bauform (915-0059-0072 /29178).

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-086-HF-X963-02031985-850313-4800.jpg
Aufnahme vom 02.03.1985

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-086-HF-X963-19071979-6702.jpg
Aufnahme vom 19.07.1979

Nun eine Rundumsicht des Wagens 121, einem Büssing/Ludewig VH16L vom 13.08.1971 (235 0265 /28553), ebenfalls die dreitürige Stadtvariante. Aufnahmen vom 19.07.1979.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-121-HF-X794-19071979-6524.jpg

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-121-HF-X794-19071979-6622.jpg

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-121-HF-X794-19071979-6623.jpg

Den Abschluß bildet mal wieder eine Gruppenaufnahme vom 20.06.1981.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-Btf-20061981-11708.jpg
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
9112
Ah, die Anderthalbdecker. Die waren ja damals das Markenzeichen von EMR bzw. VMR. Die letzten verließen 1992 den Fuhrpark.

Der Wagen 86 von mir, weil so schön ist. Smile
abload.de/img/086bussing14ihjpy.jpg

Wagen 90 war der letztgebaute Anderthalbdecker für EMR. Er ist ein MAN SG 220 F mit Vetter-Aufbau (296 0009 0009). Also im Prinzip wurde aus einem Vorderwagen eines MAN SG 220 ein Anderthalbdeckerfahrgestell gestrickt. BEKU, korrigiere mich, wenn ich falsch liege. Zugelassen wurde Wagen am 04.01.1978. Ich kenne kein anderes Unternehmen, die Anderthalbdecker mit der MAN-VÖV-Front besaß.
abload.de/img/090manvetter08vykqg.jpg


Nun der traurige Anblick von Wagen 91 beim Danpflokfest in Osnabrück 2008(?). Er wurde damals vom Tradionsbus Osnabrück aus Sachsen-Anhalt zusammen mit dem Wagen 95 gerettet und wird wohl wieder aufgearbeitet. Wagen 95 allerdings hat sein Oberdeck einbüßen müssen und dient(e) als Teilespender. Auch er ist ein SG 220, allerdings noch mit Ludewig-Aufbau. Erstzulassung war am 06.09.1976 (296 0002 0002)
abload.de/img/091manludewigosnabrucy6kug.jpg
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
8596

Zitat

Wagen 90 war der letztgebaute Anderthalbdecker für EMR. Er ist ein MAN SG 220 F mit Vetter-Aufbau (296 0009 0009).


Wenn das der letztgebaute war, gab es mindestens neun Stück.
M. W. hatte der VMR davon acht oder sogar alle 9.
Bei der 76er-Lieferung bin ich mir gerade nicht sicher, wie viele das waren.

An jüngeren Eineinhalbdeckern ist mir nur das Einzelstück von 1995 auf Mercedes-Basis mit O 408-Front (zuletzt Sauter, Beerfelden) bekannt.
 
BEKU

Zitat

9112 schrieb:

BEKU, korrigiere mich, wenn ich falsch liege. Zugelassen wurde Wagen am 04.01.1978. Ich kenne kein anderes Unternehmen, die Anderthalbdecker mit der MAN-VÖV-Front besaß.

Nöö, alles korrekt. Anderthalbdecker auf SG220-Fahrgestell sind mir jetzt auch keine weiteren bekannt. Es gab ja von Vetter noch ein paar Einzelstücke mit der Front vom O305, und dann noch der von 8596 erwähnte mit der O408-Optik.

Beispiel:

www.rhein-hessenbus.de/divers/Schuster-AA-SC556-03071988-885519.jpg
Aufnahme vom 03.07.1988

Und nicht zu vergessen den von mir bereits gezeigten Wagen von Spannuth mit der Front vom O303.

www.rhein-hessenbus.de/divers/Spannuth-SHG-DL77-01091990-90108204.jpg
Aufnahme vom 01.09.1990

Zitat

Bei der 76er-Lieferung bin ich mir gerade nicht sicher, wie viele das waren.

Waren 4 Stück. Da zeige ich noch was.
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
8596
Die Kombination MAN/Vetter war ja sehr selten.

Auf Anhieb fallen mir da sonst nur die beiden Gelenk-O-Busse Kaiserslautern 122/123 von 1974 ein.

Halte es für gut möglich, dass diese Eineinhalbdecker auf speziellen Wunsch der EMR entstanden.
Weil man sich dort nicht aus Ersatzteil- und Wartungs-Gründen nicht drei Einzelstücke mit abweichender Technik auf den Hof stellen wollte.
 
BEKU

Zitat

8596 schrieb:
Auf Anhieb fallen mir da sonst nur die beiden Gelenk-O-Busse Kaiserslautern 122/123 von 1974 ein.

Beispiel:

www.rhein-hessenbus.de/divers/KaiserslauternSW-122-1975-7506229-1700.jpg
Aufnahme von 1975

www.rhein-hessenbus.de/divers/KaiserslauternSW-122-07101985-853015-1700.jpg
Aufnahme vom 07.10.1985

www.rhein-hessenbus.de/divers/KaiserslauternSW-123-02011984-40125.jpg
Aufnahme vom 02.01.1984

Und nun wieder nach Herford. Wagen 88, MAN/Vetter SG 220F, erstzugelassen am 04.01.1978 (296-006-007). Hier im Bild am 02.03.1985.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-088-02031985-50925.jpg

Die türlose Seite sehen wir mit Wagen 89 (296-007-008). Aufnahme vom 19.06.1981.

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-089-19061981-11629.jpg

Wagen 91, MAN/Ludewig SG 220, erstzugelassen am 06.09.1976 (296-0002-0002 /29328).

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-091-20061981-11703.jpg
Aufnahme vom 20.06.1981

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-091-02031985-50921.jpg
Aufnahme vom 02.03.1985

Zuletzt noch etwas buntes, Wagen 93, Erstzulassung am 29.10.1976 (296-0001-0001 /29329).

www.rhein-hessenbus.de/herford/Herford-093-HF-X670-02031985-850312-1700.jpg

Edit: Zusätzliche Bilder eingefummelt
Bearbeitet von BEKU am 02.08.2022 06:22
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
9112

Zitat

8596 schrieb:

Die Kombination MAN/Vetter war ja sehr selten.

Auf Anhieb fallen mir da sonst nur die beiden Gelenk-O-Busse Kaiserslautern 122/123 von 1974 ein.

Halte es für gut möglich, dass diese Eineinhalbdecker auf speziellen Wunsch der EMR entstanden.
Weil man sich dort nicht aus Ersatzteil- und Wartungs-Gründen nicht drei Einzelstücke mit abweichender Technik auf den Hof stellen wollte.


Es gab 8 SG 220.
88, 89 90 Baujahr 1978
91, 93, 94, 95, 97 Baujahr 1976

Ein neunter SG 220 wäre mir nicht bekannt.

Wofür stand eigentlich das F in der Typbezeichnung.?
Bearbeitet von 9112 am 02.08.2022 07:22
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
BEKU

Zitat

9112 schrieb:
Wofür stand eigentlich das F in der Typbezeichnung.?

Fahrgestell?
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
9112
Danke für die Aufklärung . Das habe ich vermutet. Da aber nur die drei Vetter-Busse das F in der Typenbezeichnung hatten, war ich mir um sicher.
Gruß
9112
Alles was Spaß macht fängt mit "f" an ;-)))
 
8596
Wenn die acht EMR-SG 220 von 296 0001 0001 bis 296 0009 0009 gingen, müsste es irgendwo einen weiteren gegeben haben.

Der könnte auch ins Ausland verkauft worden sein.

Oder auch ein ganz anderer Aufbau, dann das ist ja nur die Nummer des Fahrgestelles ohne Aussage über Art oder Hersteller des Aufbaus.

Oder es fehlte eine Nummer, weil aus irgendwelchen Gründen mittendrin 0006-0007 und 0007-0008 kamen, danach 0009-0009.
Etwas seltsam bei einer so geringen Stückzahl.
 
BEKU
Natürlich hat die Fahrgestellnummer keine Aussagekraft über den Aufbau. Der hat natürlich eine eigene Nummer, die ich wenn vorhanden auch dazu schreibe. Wie zum Beispiel bei den Ludewig. Bei den Vettern habe ich keine.
 
https://www.beku-bildarchiv.de/index.htm
Springe ins Forum: